Oman entdecken mit Tischler Reisen: Oman Muscat Muttrah
Das Sultanat Oman, Heimat von Sindbad dem Seefahrer und der Königin von Saba ist bekannt für seine Geschichten aus 1001 Nacht. Eine der Hauptattraktionen des legendären Weihrauchlandes ist die Schönheit und Vielfalt seiner noch weitestgehend unberührten Landschaften – weiße Strände, weite Sandwüsten mit goldfarbenen Dünen, Wadis mit tiefen Schluchten, grünen Oasen und kleinen Pools sowie die aufregenden Berglandschaften des Hajjar-Gebirges erwarten den Besucher. Alte Dörfer mit traditionellen Lehmbauten und antike Festungen lassen auch beim kulturell interessierten Besucher keine Wünsche offen. Als ein Land mit alter Handels- und Seefahrertradition steht der Oman Gästen anderer Kulturen offen und interessiert gegenüber. Die berühmte arabische Gastfreundschaft wird Sie durch Ihren gesamten Aufenthalt begleiten.

Die beliebtesten Regionen und Ortschaften

Gebirge
Küste
Musandam
Muscat
Salalah
Wüste

Mit den Augen von Tischler Reisen

Wie weltweit üblich, stehen im Oman die Hotelzimmer ab Mittag (zwischen 13.00 und 15.00 Uhr) zur Verfügung. Um einen sofortigen Check-in bei frühen Ankünften zu gewährleisten, muss eine zusätzliche Nacht reserviert und bezahlt werden. Für den Besuch der Großen Moschee in Muscat (freitags geschlossen) benötigen Damen einen Schal bzw. ein Kopftuch. Für Herren gilt: Lange Hosen und Schultern bedeckt. Für Damen gilt: Lange Hosen bzw. Röcke, Schultern, Handgelenke und Knöchel müssen bedeckt sein. Beim Baden in den Wadis sollte ebenfalls lange Kleidung bis zu den Knöchel getragen werden. Bei den deutschsprachigen Reiseleitern handelt es sich meist um Angestellte vom Indischen Subkontinent oder aus Asien, die über Land & Leute ausführlich geschult wurden. Die englischsprachigen Reiseleiter sind in der Regel Omanis. Kleinere Hotels verfügen teilweise über keine Lizenz zum Ausschank von Alkohol. Der Fastenmonat Ramadan wird im Jahr 2022 voraussichtlich von 01.04.-30.04. sein. Die Daten können um einen Tag variieren. Die Dauer des Ramadan beträgt zwischen 29 und 30 Tagen. Bitte beachten Sie, dass tagsüber das Essen, Trinken und Rauchen in der Öffentlichkeit untersagt ist und Restaurants teilweise geschlossen sind. Zudem kann es zu eingeschränkten Angeboten und geänderten Öffnungszeiten in den Hotelrestaurants und -bars kommen. Auch die Besuchszeiten von Sehenswürdigkeiten und Museen können eingeschränkt oder geändert sein. Das Fastenbrechen am Ende des Ramadans, das Fest Eid-al-Fitr findet von 02.05.-04.05. statt. Das Opferfest Eid-al-Adha wird voraussichtlich von 09.07.-11.07. sein. Zu dieser Zeit kann es ebenfalls zu Einschränkungen kommen.
Wissenswertes
Einwohner: 5 Mio.
Fläche: 309.500 km²
Hauptstadt: Muscat
Sprache: Arabisch, Englisch als Fremdsprache verbreitet
Ortszeit: MEZ + 3 h (Sommer + 2 h)
Währung: Omani Rial (OMR), 1 OMR = ca. 2,20 €
Trinkgelder: Im Allgemeinen werden 10% Bedienungszuschlag erhoben. Taxifahrer erhalten kein Trinkgeld. Trinkgelder sind für andere Dienstleistungen jedoch üblich. Gepäckträger erwarten ca. 1 OMR pro Gepäckstück, Zimmermädchen ca. 2 OMR pro Person | Woche. Bei Reiseleitern liegt die Höhe des Trinkgeldes in Ihrem Ermessen, ortsüblich sind ca. 5 OMR pro Tag.
Klima
Beste Reisezeit: Oktober bis April | Mai

Das Klima im Oman lässt sich in drei Zonen unterteilen. Im Norden und Osten entlang der Küste ist es heiß und feucht. Der Süden wird im Sommer vom Monsun beeinflusst, der auch Regen bringt. Im Landesinneren ist es ganzjährig trocken und heiß. Im Sommer können die Temperaturen auf über 40 °C ansteigen.
Einreisebestimmungen
Einreise für Staatsbürger D | A | CH | L | I :
Aufgrund der COVID19-Situation sind kurzfristige Änderungen bei Einreise- und Visabestimmungen nicht vermeidbar. Die aktuellen Einreisebestimmungen erfahren Sie deshalb auf Anfrage bei uns, in Ihrem Reisebüro oder direkt auf der Website des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) bzw. der zuständigen Vertretung Ihres jeweiligen Herkunftslandes.

Impfbestimmungen:
Zur Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer bei Reisenden aus einem Gelbfieber-Epidemie-Gebiet. Wir empfehlen, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen (www.rki.de).

Fremdenverkehrsamt | Botschaft:
Botschaft des Sultanats Oman
Clayallee 82, Berlin
Tel. +49 30 810 0510
www.experienceoman.om

Von uns in Oman empfohlen

Oman | Nord-Oman | Gebirge

Jebel Akhdar | Das Boutique-Hotel liegt auf dem Sayq Plateau des Jebel Akhdars. Die einmalige Lage bietet einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Terrassenfelder und die wunderschöne Gebirgslandschaft.
Oman | Nord-Oman | Muscat

Das neu renovierte Al Bustan gilt als eines der luxuriösesten Hotels der Welt und liegt umgeben von den beeindruckenden Felsen des Hajjar-Gebirges in einer malerischen Bucht, direkt am Golf von Oman. Das achteckige Monument mit seinen neun Stockwerken und der goldenen, schimmernden Kuppel ist ein Palast aus 1.001 Nacht. Das sogenannte Juwel des Sultanats besticht mit einem besonderen Ambiente und einem beeindruckenden Design mit außergewöhnlichen arabischen Stilelementen. Die großzügige Pool- und Gartenlandschaft sowie der 1 km lange private Sandstrand ermöglichen den Gästen einen entspannten Badeaufenthalt. Genießen Sie einen stilvollen Urlaub in der traumhaften Anlage des Al Bustan Palace und lassen Sie sich vom ausgezeichneten Service und Komfort verwöhnen.
Oman | Nord-Oman | Gebirge

Hail al Shas | Das The View befindet sich auf einem Felsplateau in 1.400 m Höhe im Jebel Shams-Gebirge mit Panoramablick über die umliegenden Berge und Täler. Die Distanz zu Al Hamra beträgt ca. 8 km. Es eignet sich gut, um während einer Rundreise ein paar Tage zu entspannen und Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen.
Oman | Nord-Oman | Gebirge

Jebel Shams | Das Hotel liegt auf einem 2.000 m hohen Plateau. Von hier oben haben Gäste einen einmaligen Blick auf den höchsten Berg des Omans, den Jebel Shams sowie in das 1.000 m tiefe Wadi Nakhr, den sogenannten Grand Canyon Omans.
Oman | Nord-Oman | Muscat

Das exklusive Shangri-La Al Husn Resort & Spa überzeugt durch exzellenten Service und eine einmalige Lage. Im Hintergrund die mächtigen, kargen Berge des Hajjar-Gebirges, die fast bis ins Hotel hineinzureichen scheinen und davor die private, ca. 500 m lange weiße Sandbucht und das tiefblaue Wasser des Golfs von Oman. Das daneben liegende Resort Shangri-La Barr Al Jissah Resort & Spa bietet eine zusätzliche Auswahl and Restaurants und Aktivitäten. Gäste des Al Husn, dem luxuriösesten Haus des Resorts, können die Einrichtungen aller Hotels nutzen. Das Al Husn hat zudem einen eigenen, privaten Sandstrand. Das Resort scheint völlig einsam zu liegen und doch ist die lebhafte Stadt Muscat mit ihren vielen Besichtigungsmöglichkeiten nur ca. 15 Minuten per Auto entfernt. Für Abwechslung sorgen zudem die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten im Resort.

Tischler Reisen Newsletter
regelmässig Aktuelles vom Spezialisten

Persönliche Beratung

Montag bis Freitag, 09:00 – 18:00

Tischler Reisen AG
Partnachstraße 50
82467 Garmisch-Partenkirchen
urlaub@tischler-reisen.de
+49 8821 931750

© 2023 Tischler Reisen AG

Kundenservice