Ruhe und Gelassenheit spielen in Laos eine besondere Rolle, denn in der Volksrepublik mit rund sechs Millionen Einwohnern bildeten die buddhistischen Tempel in früheren Zeiten in jedem Dorf das geistige Zentrum und zumeist war der buddhistische Kalender für den Alltag ausschlaggebend. Auch heute noch gilt die laotische Bevölkerung als sehr gläubig und in sich ruhend. Laos wird von den meisten Besuchern als verträumt und einer der Geheimtipps in Südostasien empfunden. Mit Sicherheit trägt dazu auch die landschaftliche Kulisse bei: Gebirge, Wälder und Hochebenen bedecken mehr als zweidrittel der Gesamtfläche und durch die tropische Vegetation können sich eine üppige Vegetation und eine grosse Artenvielfalt in den laotischen Bergen entwickeln. Für die ethnische und kulturelle Vielfalt sorgen Angehörige von rund 50 Stämmen und Völkern, die in Laos beheimatet sind und mit ihrer freundlichen, zuvorkommenden Art Besucher herzlich willkommen heissen.

Die beliebtesten Regionen und Ortschaften

Luang Prabang
Pakse
Vientiane

Mit den Augen von Tischler Reisen

Laos ist das einzige Binnenland in Südostasien und ein sehr armes Land. Die konservative Regierung wehrt sich gegen allzu moderne Entwicklungen. Infrastruktur und Ausbildung sind oft ungenügend. Dafür präsentiert sich Laos ausserhalb der Ballungszentren in einer schier unglaublichen Ursprünglichkeit und Natürlichkeit. Ungeduld ist in Laos fehl am Platz. Die meist kleinen Hotels in Luang Prabang können in der Hochsaison kaum der Nachfrage gerecht werden und oft sind die gewünschten Hotels ausgebucht. In solchen Fällen sind wir selbstverständlich bemüht eine ebenbürtige Alternative zu offerieren, empfehlen aber daher eine frühzeitige Reservierung Ihrer Laos Reise. Auch die Anzahl von lokalen, deutsch- oder französischsprechenden Reiseleitern ist sehr begrenzt. Zudem variieren deren Sprachkenntnisse teils stark. Wir empfehlen daher auf die Qualitäten eines englisch sprechenden Reiseleiters zu setzen und so auch die eigenen Englischkenntnisse zu vertiefen.
Wissenswertes
Einwohner: 7,2 Mio.
Fläche: 236.800 km²
Hauptstadt: Vientiane
Sprache: Laotisch, Englisch als Fremdsprache verbreitet
Ortszeit: MEZ + 6 h (Sommer: + 5 h)
Währung: Laotischer Kip (LAK), 11.400 LAK = ca. 1 €
Trinkgelder: Reiseführer und Fahrer freuen sich über ein Trinkgeld, wenn Sie mit der Leistung zufrieden waren. Wir empfehlen folgende Ansätze für eine Privatreise: Reiseleitung US$ 5–7 p. P.|Tag, Fahrer US$ 3–5 p. P.|Tag, Kofferträger US$ 1|Stück
Klima
Beste Reisezeit: November - April

Man kann Laos das ganze Jahr über bereisen. Es herrscht tropisches Monsunklima mit warmen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Die besten Reisemonate sind während der Trockenzeit von November bis März, wobei es nachts und frühmorgens, vor allem im Norden bis zu einstelligen Temperaturen abkühlen kann. Während der Regenzeit von Mai bis Oktober ist es heiss und heftige, tropische Regenschauer wechseln sich mit sonnigen Stunden ab.
Einreisebestimmungen
Einreise für Staatsbürger D | A | CH | L | I :
Aufgrund der COVID19-Situation sind kurzfristige Änderungen bei Einreise- und Visabestimmungen nicht vermeidbar. Die aktuellen Einreisebestimmungen erfahren Sie deshalb auf Anfrage bei uns, in Ihrem Reisebüro oder direkt auf der Website des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) bzw. der zuständigen Vertretung Ihres jeweiligen Herkunftslandes.

Impfbestimmungen:
Zur Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer bei Reisenden aus einem Gelbfieber-Epidemie-Gebiet. Wir empfehlen, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen (www.rki.de).
Unser Tipp für Ihre Reiseapotheke: Denken Sie an ausreichend Mückenschutz, vor allem auch als Prophylaxe gegen Dengue-Fieber.

Fremdenverkehrsamt | Botschaft:
Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Laos
Bismarckallee 2a, 14193 Berlin
Tel. +49 30 89060647
www.laos-botschaft.de

Von uns in Laos empfohlen

Laos | Süd-Laos | Pakse

Pakse | Das liebevoll geführte Hotel der Mittelklasse befindet sich im historischen Zentrum von Pakse und ist somit idealer Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden oder Ausflüge in die nähere Umgebung zu unternehmen.
Laos | Luang Prabang | Luang Prabang

Das Sofitel Luang Prabang war zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Residenz des franz. Gouverneurs. Das luxuriöse Hotel befindet sich in einem ruhigen Wohnviertel und wurde als UNESCO-Weltkulturerbestätte eingestuft. Das Hotel spiegelt wunderbar den laotischen Stil, kombiniert mit französischer Eleganz wider. Entspannen Sie in der gepflegten Gartenanlage oder am Swimmingpool nach einem erlebnisreichen Tag in Luang Prabang und lassen Sie sich vom hervorragenden Service verwöhnen.
Laos | Luang Prabang | Luang Prabang

Zwei alte, traditionelle Wohnhäuser wurden hier liebevoll restauriert und um einen neuen Wohnbereich mit Pool erweitert. Die Lage in einem typischen Wohnviertel macht einen Aufenthalt hier zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Laos | Vientiane | Vientiane

Das elegante Hotel überzeugt durch charmantes Ambiente, die hervorragende Lage und ein innovatives Konzept.
Laos | Luang Prabang | Luang Prabang

Ursprünglich gehörte die Villa Maly einem Adeligen. Sie war der Wohnsitz der königlichen Hoheit Khamtan Ounhka, Enkel des laotischen Königs. Über die Jahre erlebte sie alle historischen Geschehnisse, die das Land geformt und geprägt haben. 2008 öffnete das historische Haus seine Türen für Besucher aus aller Herren Länder. Ein neues Kapitel in der Geschichte der Villa begann. Mit seiner typisch laotischen Einrichtung und Gastfreundschaft ist sie der ideale Ausgangspunkt, um Luang Prabang zu erkunden.

Tischler Reisen Newsletter
regelmässig Aktuelles vom Spezialisten

Persönliche Beratung

Montag bis Freitag, 09:00 – 18:00

Tischler Reisen AG
Partnachstraße 50
82467 Garmisch-Partenkirchen
urlaub@tischler-reisen.de
+49 8821 931750

© 2021 Tischler Reisen AG

Kundenservice