Israel entdecken mit Tischler Reisen: Israel Jerusalem Felsendom
Das heilige Land am Mittelmeer bietet neben zahlreichen historischen Schätzen und archäologischen Sehenswürdigkeiten eine abwechslungsreiche Landschaft: Traumhafte Badestrände an der Westküste, schneebedeckte Berge im Norden, sowie die trockene Wildnis im Süden. Israel ist ein Land voller Kontraste! Erkunden Sie die moderne und lebendige Metropole Tel Aviv, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes oder schauen Sie in der heiligen Stadt Jerusalem auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurück. Hier treffen die drei monotheistischen Weltreligionen zusammen – das Judentum, Christentum und der Islam. Eine Stadt, in der moderne und traditionelle Stadtteile eng beieinander liegen und in der so viele verschiedene Kulturen und Lebensarten aufeinandertreffen wie in kaum einer anderen Stadt.

Die beliebtesten Regionen und Ortschaften

Galiläa
Jerusalem
Rotes Meer
Tel Aviv
Totes Meer

Mit den Augen von Tischler Reisen

Man sollte beim Fotografieren oder Filmen Takt walten lassen; vor allem die arabischen Einwohner des Landes haben Vorbehalte, abgelichtet zu werden. Das Fotografieren von militärischen Anlagen ist untersagt. Bei der Mitnahme einer Video-Kamera muss diese angemeldet und je nach Wert beim Zoll eine Kaution von bis zu 500 US-$ hinterlegt werden. Bei Ausreise wird die Kaution zurückerstattet. In jüdisch geführten Hotels wird das Essen und Trinken koscher zubereitet. Das bedeutet den Verzicht auf Schweinefleisch und Schalentiere und auf die Kombination von Fleisch– und Milchprodukten in einer Mahlzeit. In der Regel besteht morgens das Frühstücksbuffet aus verschiedenen Salaten, Milchprodukten und Obst. Abends wird dann eine warme Mahlzeit u.a. mit Fleisch serviert. Bitte tragen Sie Ihren Reisepass bei allen Ausflügen mit sich. Vor jüdischen Feiertagen sind die Sicherheitsmaßnahmen im Land oftmals strenger. Grenzübergänge haben dann meist verkürzte Öffnungszeiten und es kann zu längeren Wartezeiten kommen.
Wissenswertes
Einwohner: 9,14 Mio.
Fläche: 22.380 km² (Kernland), 6.831 km² (besetzte Gebiete)
Hauptstadt: Jerusalem
Sprache: Amtssprache Hebräisch
Ortszeit: MEZ + 2 h (Sommer + 1 h)
Währung: Israelischer Neuer Schekel (ILS), 1 ILS = ca. 0,25 € (Stand 06|23). Gängige Kreditkarten werden fast überall akzeptiert.
Trinkgelder: Man gibt in Hotels, Restaurants, Bars und Kneipen ein Trinkgeld von etwa 10-15%. Es ist üblich Reiseleiter und Fahrer zwischen € 3-5 pro Tag und Portiers ca. € 2 Trinkgeld zu geben.
Klima
Beste Reisezeit
April bis Juni | September bis November

Durch die Lage Israels, zwischen Mittelmeer und Wüste ist das Klima sehr unterschiedlich. In der Küstenebene herrschen feuchtheiße Sommer und milde, regenreiche Winter. Das Bergland hingegen ist von warmen und trockenen Sommern und kalten Wintern geprägt. In der Wüste findet man heiße und trockene Sommer und milde Winter.
Einreisebestimmungen
Einreise für Staatsbürger D | A | CH | L | I :
Deutsche Staatsangehörige: Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein muss.
Kinder: Eigener Kinderreisepass, der über das Einreisedatum hinaus noch mindestens 6 Monate gültig ist.
Visum: Kein Visum für Reisen 1-90 Tage (für Jahrgänge ab 1928).

Ein- und Ausreise: Bei der Einreise über den Flughafen Tel Aviv und dem Grenzübergang Allenby-Bridge (Westjordanland-Jordanien) erhält jeder Reisende eine Einreisekarte (‚Border Control Clearance‘) ausgestellt, die bis zur Ausreise aufbewahrt werden muss. Bei der Ein- und Ausreise müssen zeitintensive Sicherheitsprüfungen des Gepäcks sowie Befragungen der Reisenden eingeplant werden. Vorherige Reisen in arabische Staaten oder nach Iran stellen per se kein Einreisehindernis dar. Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten oder von Iran vorhanden sein, so ist jedoch bei der Einreise mit einer Sicherheitsbefragung durch israelische Sicherheitskräfte zu rechnen (Ausnahme: Jordanien | Ägypten). Dies gilt ebenfalls bei Stempeln | Visa von Malaysia | Indonesien | Sudan.

Grenzübertritt: Am internationalen Flughafen Ben Gurion sowie an den Grenzübergängen Taba (Ägypten) und Allenby-Brücke (Jordanien) erhält jeder Reisende eine Einreisekarte (B2 Stay-Permit), die bis zur Ausreise aufbewahrt werden muss. Ein Einreisestempel im Pass wird dann nicht mehr angebracht. Bei den Grenzübergängen (Taba, Arava-Border, Sheikh Hussein und Allenby-Bridge) kann es immer wieder zu kurzzeitigen Schließungen bzw. einer Verkürzung der Öffnungszeiten kommen.

Die aktuellen Einreisebestimmungen erfahren Sie auf Anfrage bei uns, in Ihrem Reisebüro oder direkt auf der Website des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) bzw. der zuständigen Vertretung Ihres jeweiligen Herkunftslandes.

Impfbestimmungen
Keine Impfungen vorgeschrieben. Das Auswärtige Amt empfiehlt jedoch, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen (www.rki.de).

Fremdenverkehrsamt | Botschaft:
Staatliches Israelisches Verkehrsbüro Israel
Tel. +49 30 20 39 970
Fax +49 30 20 39 9730
www.goisrael.de

Von uns in Israel empfohlen

Israel | Tel Aviv | Tel Aviv

Das Hotel ist eines der führenden Hotels der bekannten "Atlas-Hotels" in Tel Aviv, welches sich direkt am Küstenstreifen der Stadt befindet. Erleben Sie ein modernes und authentisches Tel Aviv und ruhen Sie sich nach einem langen Tag in den komfortablen Zimmern aus.
Israel | Jerusalem | Jerusalem

Jerusalem | Das elegante Dan Boutique Jerusalem befindet sich auf einer Anhöhe gegenüber dem Berg Zion mit fantastischem Blick auf die Altstadt.
Israel | Tel Aviv | Tel Aviv

Das charmante Hotel überzeugt durch seine Atmosphäre, aufmerksamen Service und der tollen Lage.
Israel | Jerusalem | Jerusalem

Dieses luxuriöse Hotel im Herzen Jerusalems, einst der Palast eines türkischen Paschas im 19. Jahrhundert, besticht durch die hervorragende Lage und den besonderen Service. Der idyllische Innenhof im Haupthaus ist das Herzstück der Anlage und verleiht dem geschichtsträchtigen Haus ein besonderes Flair.
Israel | Rotes Meer | Rotes Meer

Eilat | Das Leonardo Plaza Eilat liegt wenige Schritte vom Strand des Roten Meeres entfernt. Liebevoll gestaltete Zimmer und ein entspanntes Ambiente in reizvoller Umgebung versprechen einen schönen Aufenthalt.

Tischler Reisen Newsletter
regelmässig Aktuelles vom Spezialisten

Persönliche Beratung

Montag bis Freitag, 10:00 – 17:00

Tischler Reisen AG
Partnachstraße 50
82467 Garmisch-Partenkirchen
urlaub@tischler-reisen.de
+49 8821 931750

© 2024 Tischler Reisen AG

Kundenservice