Iran wird zu Recht als Schatz des Orients bezeichnet. Das Land beeindruckt durch seine Geschichte sowie durch die vielseitige Kultur, Landschaften, Künste und Wissenschaft. Bis ins 20. Jahrhundert war das Land auch als Persien bekannt, was auf die Achämeniden zurückgeht, die im 6. Jhd. das erste persische Großreich errichteten. Iran ist selbst für erfahrene Reisende ein unvergessliches Erlebnis. Lassen Sie sich durch die Vielfältigkeit des Landes verzaubern.

Die beliebtesten Regionen und Ortschaften

Teheran

Mit den Augen von Tischler Reisen

Kleidung Frauen müssen unabhängig von Religion oder Nationalität Kopftuch, Mantel und Hose tragen. Haare und Körper müssen bis zu den Hand– und Fussgelenken bedeckt sein. Männer müssen lange Hosen tragen. T-Shirts sind i.d.R. bei Männern kein Problem. Die Kleidervorschrift gilt bereits ab Einreise. Bei Anreise mit einer iranischen Fluggesellschaft, gilt dies bereits ab Beginn der Flugreise. Ramadan Der Fastenmonat Ramadan wird im Jahr 2022 voraussichtlich von 01.04.-30.04. sein. Die Daten können um einen Tag variieren. Die Dauer des Ramadan beträgt zwischen 29 und 30 Tagen. Bitte beachten Sie, dass tagsüber das Essen, Trinken und Rauchen in der Öffentlichkeit untersagt ist und Restaurants teilweise geschlossen sind. Zudem kann es zu eingeschränkten Angeboten und geänderten Öffnungszeiten in den Hotelrestaurants und -bars kommen. Auch die Besuchszeiten von Sehenswürdigkeiten und Museen können eingeschränkt oder geändert sein. Das Fastenbrechen am Ende des Ramadans, das Fest Eid-al-Fitr findet von 12.05.-13.05. statt. Das Opferfest Eid-al-Adha wird voraussichtlich von 19.07.-23.07. sein. Zu dieser Zeit kann es ebenfalls zu Einschränkungen kommen. Fotografieren und Filmen (auch mit Mobiltelefon) Das Thema sollte mit Sensibilität gehandhabt werden. Dem Auswärtigen Amt sind Fälle bekannt geworden, in denen Touristen Kameras abgenommen und sie vorübergehend festgenommen wurden, da sie verdächtigt wurden, öffentliche Gebäude oder Demonstrationen fotografiert zu haben. Ebenfalls abzusehen ist vom Versenden von Fotos oder Reiseberichten, die in irgendeiner Weise Bezug zu aktuellen politischen Entwicklungen haben. Gleiches gilt für SMS und Telefonate. Die entsprechende Kommunikation wird überwacht und es sind Fälle bekannt, bei denen ausländische Staatsangehörige aufgrund derartiger Kommunikation mit ihrem Heimatland angeklagt und verurteilt worden sind. Die Kommunikation im Inland und mit dem Ausland ist phasenweise sehr schwierig und nicht immer möglich.
Wissenswertes
Einwohner: 82,9 Mio.
Fläche: 1.648.195 km²
Hauptstadt: Teheran
Sprache: Amtssprache Persisch
Ortszeit: MEZ + 3,5 h (Sommer + 2,5 h)
Währung: Iranischer Rial (IRR), 10.000 IRR = ca. 0,20 €
Trinkgelder: Im Iran beinhaltet der angegebene Preis meist ein Bedienungsentgelt. Wenn der Service besonders gut war, werden rund 10 % Trinkgeld gegeben. In kleineren Hotels und Teehäusern wird kein Trinkgeld erwartet. Für den Reiseleiter empfehlen wir € 5 pro Tag und für den Fahrer € 3 pro Tag.
Klima
Beste Reisezeit
September|Oktober bis April|Mai.
Der März ist wegen des Noruz-Festes eine ungünstige Reisezeit. Hier gelten gesonderte Stornobedingungen.

Das Klima im Iran ist überwiegend kontinental-trocken, jedoch kann es besonders im Norden am Kaspischen Meer, im Gebirge und dem Persischen Golf öfter regnen.
Einreisebestimmungen
Einreise für Staatsbürger D | A | CH | L | I :
Aufgrund der COVID19-Situation sind kurzfristige Änderungen bei Einreise- und Visabestimmungen nicht vermeidbar. Die aktuellen Einreisebestimmungen erfahren Sie deshalb auf Anfrage bei uns, in Ihrem Reisebüro oder direkt auf der Webseite des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) bzw. der zuständigen Vertretung Ihres jeweiligen Herkunftslandes (Stand 01|21).

Impfbestimmungen
Keine Impfungen vorgeschrieben, außer bei Reisenden, die aus einem Gelbfieber-Epidemie-Gebiet kommen. Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene (www.rki.de) anlässlich einer Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen.

Fremdenverkehrsamt | Botschaft:
Generalkonsulat der Islamischen Republik Iran Frankfurt am Main
Tel. +49 69 5600 070
https://germany.mfa.gov.ir/de





Tischler Reisen Newsletter
regelmässig Aktuelles vom Spezialisten

Persönliche Beratung

Montag bis Freitag, 09:00 – 18:00

Tischler Reisen AG
Partnachstraße 50
82467 Garmisch-Partenkirchen
urlaub@tischler-reisen.de
+49 8821 931750

© 2021 Tischler Reisen AG

Kundenservice