logo-tischler-reisen-60tischler-claim

Hotline: +49 8821 93170 | Kontakt | RSS | FB-f-Logo  white 29


Sie befinden sich hier: Home » Sonderangebote » Zauberhafter Orient - Qatar & Qman
-

Zauberhafter Orient - Qatar & Qman

Zauberhafter Orient - Qatar & Qman

 Qatar & Oman – beide Länder bieten eine reizvolle Kombination aus Naturwundern, Kultur und Geschichte, 1001 Nacht und Lifestyle. Aus diesen Zutaten haben wir eine faszinierende Orient-Reise zusammengestellt. Zunächst geht es nach Doha. Die schillernde Wüstenmetropole ist ein Eldorado für Kultur- und Kunstfans mit schönem Kontrast zwischen Wüste und Meer. Im Sultanat Oman entdecken Sie auf einer Selbstfahrertour die Höhepunkte dieses facettenreichen Landes. Am Ende bleibt genügend Zeit, am Strand von Muscat die Seele baumeln zu lassen.

Zusätzliche Informationen

  • ab Preis: 1.794 € im Doppelzimmer (Beispielpreis 15. - 26.11.18)
  • Buchungscode: 2QADOHR04
  • Beschreibung:

    Tischler Leistungspaket: 

    • 12-tägige Reise ab Doha | bis Muscat 
    • 3 Nächte im Grand Hyatt Doha, im Grand-Zimmer inkl. Frühstück 
    • 6-tägige Mietwagen Rundreise „Oman Erfahren“ laut Programm 
    • 3 Nächte Shangri La`s Barr al Jissah*****, im Poolblick-Zimmer inkl. Frühstück 
    • Alle erforderlichen Transfers als Privattransfers 
    Gerne buchen wir die passenden Flüge ab | bis Deutschland zu tagesaktuellen Preisen für Sie!

    Ihr Reiseverlauf 

    1. Tag: Doha 
    Nach Ankunft am Flughafen Doha werden Sie von unserer örtlichen Agentur in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. 
    2. – 3 Tag: Doha (F) 
    Entdecken Sie Qatars Hauptstadt Doha mit ihrer hypermodernen Skyline, dem Souq Waqif und dem Museum of Islamic Art! Gerne buchen wir Ihnen auch eine spektakuläre Tour zum Binnenmeer Chaur al-Udaid inmitten von Qatars Sandwüste! 
    4. Tag: Doha – Muscat (F)
    Nach Ihrer Ankunft werden Sie von einem Mitarbeiter unserer Agentur begrüßt und zum Hotel gebracht. Bitte beachten Sie, dass Sie erst gegen 14.00 Uhr einchecken können. Bei einer frühen Ankunft empfiehlt es sich, die Vorübernachtung zu buchen um einen sofortigen Check- in zu garantieren. Gegen 15.00 Uhr werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt und beginnen die Stadtrundfahrt von Muscat. Sie passieren das Botschaftsviertel und fahren über die Corniche und den Ryam-Pass in die Altstadt von Muscat. Dort sehen Sie den Sultanspalast, welcher flankiert ist von den beiden Forts Mirani und Jalali. Es geht weiter in die Altstadt von Muscat, wo Sie das Bait al Zubair-Museum, das traditionelle Gewänder und eine Schmucksammlung ausstellt, besichtigen. Anschließend haben Sie Zeit, etwas durch den Souk in Muttrah zu spazieren und die verschiedenen Gerüche und Eindrücke aufzunehmen. Danach erfolgt die Rückfahrt in Ihr Hotel.
    5. Tag: Muscat - Nakhl - Rustaq - Barka (ca. 275 km) (F)
    Gegen 08.30 Uhr wird Ihnen der Mietwagen zum Hotel gebracht und Sie erhalten eine kurze Einführung von einem Mitarbeiter unserer Agentur. Wir empfehlen die Tour mit dem Besuch der Großen Moschee in Muscat zu beginnen (täglich von 08.00-11.00 Uhr geöffnet, außer freitags). Diese gehört mit ihrer faszinierenden Architektur zu den größten Moscheen weltweit und darf auch von Nicht-Muslimen besichtigt werden. Anschließend fahren Sie nach Nakhl und sehen die Festung, welche sich auf einem 60 m hohen Felsen befindet. Ein lohnenswerter Abstecher führt Sie zu den heißen Quellen von Ain Thowarah nahe der Festung. Im nächsten Ort Rustaq können Sie eine weitere Festung von außen besichtigen (aufgrund von Renovie- rungsarbeiten geschlossen). Über Barka erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel, das Al Nahda Resort.
    6. Tag: Barka - Birkat al Mouz - Nizwa (ca. 220 km) (F)
    Sie verlassen das Hotel und fahren zurück nach Barka, wo es einen geschäftigen Fisch-, Obst- und Gemüsemarkt sowie das Fort zu entdecken gibt. Nahe Barka empfehlen wir einen kurzen Stopp am schönen Wohnfort Bait Na‘aman, das auch Innen besichtigt werden kann. Über die Autobahn sind es vom Sahwa Tower-Kreisverkehr ca. 140 km bis nach Nizwa. Der Sumail-Pass ist die natürliche Grenze zwischen dem westlichen und östlichen Hajjar-Gebirge und die wichtigste Verbindung zwischen Küste und Inland. In Birkat al Mouz (derzeit Renovierungsarbeiten) können Sie einen kleinen Spaziergang durch die alte Lehmstadt machen und Einblicke in die traditionelle Wohnkultur bekommen. Weiter geht es nach Nizwa, dem religiösen Zentrum des Landes. Nach dem Check-in in Ihrem Hotel in Nizwa empfiehlt es sich, die schöne Altstadt, die ein- drucksvolle Festung sowie den bunten Souk zu besichtigen. Besonders Silberschmuck und Töpferkunst können Sie hier bestaunen. 
    7. Tag: Nizwa - Bahla - Jabrin - Nizwa (ca. 170 km) (F)
    An einem Freitag empfehlen wir nochmals den Besuch des Souks in Nizwa, welcher besonders Freitagmorgen zum Leben erwacht, denn dann wird die Umgebung zum Viehmarkt. Die Einheimischen kommen aus den umliegenden Ortschaften angereist, um Ziegen, Schafe oder Kühe zu versteigern bzw. selbst Vieh zu ersteigern. Ein Jahrhunderte altes Ereignis, bei dem Touristen hautnah dabei sein können. Den Eingang des Marktes bilden die schönen hölzernen Eingangstore. Anschließend geht die Fahrt nach Bahla, das von einer Stadtmauer umgeben ist, welche mit 13 km die längste in Oman ist. In Bahla, das früher als Töpferstadt bekannt war, findet man nahe dem Souk noch zwei kleine Töpfereien. Nächster Stopp ist Jabrin mit seinem beeindruckenden Fort. Die kunstvoll gestalteten Räume sind Zeitzeugen der Al-Yaruba-Dynastie. Ein weiterer lohnenswerter Besuch ist der Ort Misfah al Abriyeen. Spazieren Sie durch den Ort zum alten Stadtkern, der voll- ständig aus Naturstein besteht. Besonders eindrucksvoll erscheinen die abenteuerlich in den Fels gebauten Häuser, welche dieser Bergoase einen besonderen Charme verleihen. Der Kontrast von braunen Erdtönen und zahlreichen grünen Dattelpalmen bildet ein beliebtes Fotomotiv. Danach geht es zurück in Ihr Hotel. Es besteht die Möglich- keit noch einmal durch Nizwa zu schlendern oder aber den bevorstehenden Tag zu planen. Übernachtung in Nizwa. 
    8. Tag: Nizwa - Sinaw - Wadi Bani Khalid - Ras al Jinz | Ras Al Hadd (ca. 520 km) (F,A)
    Es liegt eine weite, aber auch schöne Fahrstrecke vor Ihnen. Nach dem Frühstück geht es über Sinaw (Tiermarkt donnerstags) zum Wadi Bani Khalid, das zu den schönsten seiner Art in Oman gehört. Genießen Sie die Oasen und natürlichen Wasserpools dieser einmaligen Landschaft! Optional können Sie eine Dünenfahrt in der Wahiba Sands buchen. Weiter geht es nach Ras al Jinz, das Ausgangspunkt ist für die Beobachtung der geschützten Meeresschildkröten. Sie übernachten im Ras Al Jinz Scientific Center, das sich im Naturschutzgebiet befindet (kein Strandzugang möglich). Nach dem Abendessen empfehlen wir, an einer geführten Tour teilzunehmen. Sie gehen in Gruppen zum Turtle Beach, wo Sie mit etwas Glück die Schildkröten bei ihrer Eiablage am Strand beobachten können (nicht inklusive im Turtle Beach Resort). Das im Besucherzentrum untergebrachte Museum ist ebenfalls einen Besuch wert und lehrt über die aktuelle Situation der Schildkröten in Oman.
    9. Tag: Ras al Jinz | Ras Al Hadd - Sur - Muscat (ca. 300 km) (F)
    Heute fahren Sie von Ras al Jinz zuerst zum kleinen Dorf Ayjah. In dem Ort finden Sie wunderschöne geschnitzte Türen an vielen der Häuser. Weiter geht es ins angrenzende Sur mit seiner Dhau-Werft, wo bis heute die traditionellen Holzschiffe repariert werden. In der Nähe der Werft gibt es einen kleinen Park mit einer 300 Tonnen schweren Dhau, welche besichtigt werden kann. Danach fahren Sie durch das Landesinnere oder entlang der Küste zurück nach Muscat. Wenn Sie sich für die Küstenstraße entscheiden, empfehlen wir einen Abstecher ins Wadi Tiwi oder Wadi Shab. Bei Quriyat führt Sie die Straße über die Berge zurück nach Muscat. Mit der Abgabe des Autos in Ihrem Anschlusshotel endet die Rundreise. 
    10. – 11. Tag: Muscat (F)
    Am Ende der Tour erwartet Sie das luxuriöse Strandresort Shangri-La Barr al Jissah Resort Al Waha für 3 Nächte. Die Lage der Hotels ist einmalig. Im Hintergrund die mächtigen, kargen Berge des Hajjar-Gebirges, die fast bis ins Hotel hineinzureichen scheinen und davor die private ca. 500 m lange weiße Sandbucht und das tiefblaue Wasser des Golfs von Oman. Das Traumresort bietet alles was das Urlauberherz begehrt: 4 Swimmingpools, ein umfangreiches Freizeit- und Sportangebot, 21 Restaurants, Cafés und Bars sowie das exzellente CHI, The Spa.
    12. Tag: Muscat (F)
    Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Rundreise. Die Reise kann auf Wunsch verlängert und an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden. Programmänderungen vorbehalten

Tischler Newsletter

newsletter

Tischler Kataloge bestellen

kataloge-bestellen1

Reisebürofinder

reisebuerofinder

Online Kataloge

left online kataloge