logo-tischler-reisen-60tischler-claim

Hotline: +49 8821 93170 | Kontakt | RSS | FB-f-Logo  white 29


Sie befinden sich hier: Home » Rundreisen » Marokko » Südmarokko - Atlas & Wüste
-

Südmarokko - Atlas & Wüste

Südmarokko - Atlas & Wüste

Zusätzliche Informationen

  • Buchungscode: 9MARAKRG2
  • Reisedauer: 8 Tage | 7 Nächte
  • ab | bis: Marrakesch
  • Beginn: Gruppentour: Freitag Privattour: Täglich
  • Tourart: Privattour, deutschsprachig, Gruppenreisen, englischsprachig
  • 1. Tag: Fr: Marrakesch (-)
  • Beschreibung: Nach Ankunft in Marrakesch werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht.
  • 2. Tag: Sa: Marrakesch - Tizi-n-Tichka - Ait Benhaddou - Skoura - Boumalne Dades (ca. 316 km | 7 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Sie überqueren das Atlasgebirge über den Tizi-n-Tichka Pass, der sich spektakulär die Berge hinaufwindet. Genießen Sie den atemberaubenden Blick über Schluchten und Täler bis zu den höchsten Berggipfeln Marokkos. Es geht weiter Richtung Süden. Der erste Stopp führt Sie zum UNESCO- Weltkulturerbe Ait Benhaddou. Die verschachtelte Lehmhaussiedlung war bereits Kulisse vieler berühmter Filme wie ‚Gladiator‘ oder ‚Game of Thrones‘. Die verwinkelten Mauern und gut erhaltenen Ecktürme und Zinnen lassen aber nicht nur das Herz aller Filmliebhaber und Hobbyfotografen höher schlagen. Weiter im Süden besichtigen Sie das Oasenstädtchen Skoura, das inmitten eines riesigen Palmenhains liegt. Nach dem Besuch von El-Kelâa Mgouna, der Stadt der Rosen, führt die Fahrt, vorbei an bunten Berberdörfern, ins Dades-Tal.
  • 3. Tag: So: Boumalne Dades - Todra-Schlucht - Nkob - Zagora (ca. 274 km | 6 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Die heutige Fahrt führt Sie zur Todra-Schlucht und weiter vorbei an skurrilen Felsformationen der Saghro Vulkanberge. Weiter geht es durch das Drâa-Tal mit seinen unzähligen Berberdörfern nach Zagora.
  • 4. Tag: Mo: Zagora - Tamegroute - M‘hamid - Erg Lihoudi (ca. 108 km | 4 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Heute haben Sie genug Zeit, Zagora auf eigene Faust zu erkunden. Entdecken Sie das jüdische Viertel und den grünen Palmenhain. Von Zagora aus reisen Sie weiter gen Osten Richtung Wüste. In Tamegroute, eine bedeutende Stadt während der Saadier Dynastie im 16. Jahrhundert, legen Sie einen kurzen Stopp ein. Besuchen Sie die alte Bibliothek mit ihren Kalligrafien und Koranexemplaren aus dem 12.-16. Jahrhundert. Weiterfahrt nach M‘hamid, wo Sie in einem landestypischen marokkanischen Restaurant zu Mittag essen. Am frühen Nachmittag erleben Sie das Nomadenleben hautnah. Bei einem 2-stündigen Kamelritt entdecken Sie die Vielfältigkeit der Wüste. Nach dem Abendessen unter dem Sternenhimmel nächtigen Sie in einem Nomadenzelt.
  • 5. Tag: Di: Erg Lihoudi - M‘hamid - Erg Chegaga (F,A)
  • Beschreibung: Nach einem weiteren Ausritt auf dem Rücken eines Kamels und einem stärkenden Mittagessen steigen Sie in M‘hamid in einen Jeep um. Die Fahrt führt Sie durch faszinierende Landschaften. Sie sollten nicht verpassen in einer Oase bei einem Berbertee zu entspannen. Kurz danach erreichen Sie die Dünen von Chegaga - die größte Sanddünengruppe der Region misst eine Höhe von 300 m und erstreckt sich über 40 km.
  • 6. Tag: Mi: Erg Chegaga - Foum Zguid - Tazenakht - Tisselday (ca. 380 km | 6 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Heute empfiehlt es sich, früh aufzustehen und einen ruhigen Platz auf den Dünen zu suchen. Genießen Sie die Stille und Weite der Wüste. Langsam können Sie beobachten wie die Sonne aufgeht und sich die ersten glitzernden Sonnenstrahlen über die ewigen Sanddünen tasten. Nach einem köstlichen Frühstück geht es mit dem Jeep über den ausgetrockneten Iriki-See in die Oasenstadt Foum Zguid. In dem Berberdorf Tazenakht können Sie optional typische marokkanische Köstlichkeiten zum Mittagessen essen. Übernachtung und Abendessen in Tisselday.
  • 7. Tag: Do: Tisselday - Tizi-n-Tichka - Marrakesch (ca. 150 km | 3,5 Stunden) (F)
  • Beschreibung: Transfer nach Marrakesch zurück über den spektakulären Tizi-n-Tichka Pass. Ankunft in Marrakesch am späten Vormittag. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit auf eigene Faust über den geschäftigen Souk zu bummeln. Vergessen Sie nicht zu verhandeln, wenn Sie bei den orientalischen Gewürzen, dem vielen Silberschmuck oder den reichverzierten Lampen nicht widerstehen können. Ein weiteres Highlight ist der Besuch des legendären Djemma el Fna. Unzählige Akrobaten, Hellseher, Geschichtenerzähler und Schlangenbeschwörer verleihen dem Ort eine magische Atmosphäre.
  • 8. Tag: Fr: Marrakesch (F)
  • Beschreibung: Zu Ihrem Rückflug erfolgt der Transfer zum Flughafen.
  • Mindestteilnehmerzahl:
    Gruppentour: Min. 2, max. 15 Personen
    Privattour: Min. 2, max 4 Personen pro Auto bzw. max. 3
    Personen bei Buchung mit Reiseleiter
  • Leistungspaket:
    • Rundreise gemäß Programm
    • Unterkunft in den ausgewählten Hotels
    • Beförderung in klimatisierten Fahrzeugen
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Transfer ab|bis Flughafen Marrakesch
    • Englisch sprechender Fahrer von Tag 2 - 7 (kein Reiseleiter)
    • Eintrittsgelder gemäß Programm
    • Kamelritt mit Kamelführer
    • 1 Reiseführer pro Zimmer

Tischler Newsletter

newsletter

Tischler Kataloge bestellen

kataloge-bestellen1

Reisebürofinder

reisebuerofinder

Online Kataloge

left online kataloge