logo-tischler-reisen-60tischler-claim

Hotline: +49 8821 93170 | Kontakt | RSS | FB-f-Logo  white 29


Sie befinden sich hier: Home
-

Auf den Straßen und Pisten des Königreichs

Auf den Straßen und Pisten des Königreichs

Auf dieser abenteuerlichen Tour entdecken Sie die Schönheit und Vielfalt Marokkos in einem Geländewagen. Für diese Reise sollten Sie Abenteuergeist und Improvisationstalent mitbringen. Sie sind oft abseits der üblichen Straßen, auf kleinen Wegen und atemberaubenden Pisten unterwegs. Teils durch die Wüste, teils durch die Berge oder auch durch saftig grüne Hügellandschaft zeigt sich Marokko von seinen landschaftlich schönsten Seiten.

 

Ausgestattet mit einer ausführlichen Routenbeschreibung und Landkarte können Sie jederzeit Halt machen und bei einem Picknick die Natur genießen. Ihre Route führt Sie von Marrakesch zu den berühmten Filmstudios nach Ouarzazate und weiter zu den faszinierendsten Canyons des Landes.

 

Nach einem aufregenden Wüstenabenteuer werden Sie von den sattgrünen Oasen des Drâa-Tals begeistert sein und sich von dem Farbenspiel inspirieren lassen. Entdecken Sie Marokko abseits der üblichen Routen auf eigene Faust und lassen Sie sich verzaubern.

Zusätzliche Informationen

  • Buchungscode: 9MARAKRPA
  • Reisedauer: 11 Tage | 10 Nächte
  • ab | bis: Marrakesch
  • Beginn: Täglich
  • 1. Tag: Marrakesch (-)
  • Beschreibung: Bei Ihrer Ankunft in Marrakesch werden Sie von einem Vertreter unserer örtlichen Agentur in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel in Marrakesch gebracht.
  • 2. Tag: Marrakesch (F)
  • Beschreibung: Heute werden Sie von Ihrem Reiseleiter zu einer Stadtrundfahrt abgeholt um die Perle des Südens in ihrer schier endlosen Vielfalt an architektonischen und historischen Schätzen zu erkunden. Sie besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den imposanten Bahia-Palast, die Koutoubia Moschee und das Si Said Museum. Auf Wunsch können Sie in einem lokalen Restaurant eine Mittagspause einlegen, bevor Sie die Koranschule Ben Youssef Medersa besuchen. Später haben Sie Gelegenheit, durch die farbenfrohen Souks in der Altstadt und über den berühmten Djemma el Fna zu spazieren. Der Platz der Gaukler bietet u.a. Musiker, Schlangenbeschwörer, Märchenerzähler und Wunderheiler.
  • 3. Tag: Marrakesch - Ait Benhaddou - Ouarzazate (ca. 225 km | 5 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Gegen 08.00 Uhr wird Ihnen der Mietwagen ins Hotel gebracht und Sie erhalten eine kurze Einführung. Ein Vertreter unserer Agentur beantwortet gerne die letzten Fragen und erklärt Ihnen den Weg aus der Stadt. Ihr Marokko-Abenteuer beginnt mit der Fahrt über den Tizi-n-Tichka Bergpass, der auf etwa 2.200 m Höhe atemberaubende Panoramen bietet. Die eindrucksvolle Strecke führt Sie zur beliebten Kasbah Telouet und weiter über steinige Bergpisten zum Sandschloss Ait Benhaddou, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde und bereits als Kulisse zahlreicher Filmproduktionen diente. Weiter geht es in die Filmstadt Ouarzazate, die auch als ‚Tor des Südens‘ bekannt ist. Übernachtung in Ihrem Hotel.
  • 4. Tag: Ouarzazate - Skoura - Boumalne Dades (ca. 180km | 4,5 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Boumalne Dades mit seinen schönen Canyons. Unterwegs empfehlen wir Ihnen einen Abstecher zu den schönsten Kasbahs des Dades- Tals. Nahe dem Ort Skoura liegen die Kasbahs Amerhidil und Dar Ait Char malerisch in die Landschaft eingebettet. Die Strecke führt Sie weiter nach El Kelâa. Von hier aus können Sie einen Ausflug ins Rosental unternehmen. In Boumalne angekommen haben Sie optional die Möglichkeit, eine kleine Trekkingtour in die Dades-Schlucht zu unternehmen, die mit ihren bizarren Felsformationen und spektakulären Aussichtspunkten zum Höhepunkt einer jeden Reise zählt. Übernachtung im Hotel.
  • 5. Tag: Boumalne Dades - Msemrir - Tinejdad (ca. 200 km | 7 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Heute erwartet Sie ein abwechslungsreicher Tag mit atemberaubender Landschaft. Zunächst fahren Sie auf der Teerstraße Richtung Msemrir. Auf dem Weg in die Schlucht treten die Bergwände so eng zusammen, dass man das Tal nicht mehr passieren kann und auf engen Serpentinen in die Berge fährt. Auf 2.100 m Höhe genießen Sie einen eindrucksvollen Blick in die Tiefe. In Msemrir angekommen, führt Ihr Weg auf Pisten über ein Hochplateau hinunter zur Todra-Schlucht, die landschaftlich weitere Überraschungen bereithält. Übernachtung im Hotel.
  • 6. Tag: Tinejdad - Merzouga (ca. 190 km | 3,5 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Nach dem Frühstück haben Sie noch Gelegenheit, das Ksar el Khorbat mit seiner Handwerksschule für Stickereien und Knüpfarbeiten anzusehen. Weiter fahren Sie über die ehemalige Militärbasis Erfoud nach Rissani, dem Ursprungsort der heute noch regierenden Alaouitendynastie. Für Fossilien- Begeisterte ist die restliche Strecke bis Merzouga ein Traum. Verschiedene Anbieter preisen ihre Versteinerungen an und versuchen ihr Geschäft mit verschiedensten Steinen zu machen. Übernachtung im Hotel.
  • 7. Tag: Merzouga - Erg Chebbi (F,A)
  • Beschreibung: Der heutige Vormittag steht zur freien Verfügung. Lassen Sie am Pool die Seele baumeln oder genießen Sie die Wüstenlandschaft. Am Nachmittag werden Sie von einem Fahrer im Hotel abgeholt, der Ihnen den Weg zum Wüstencamp zeigt. Im Camp angekommen können Sie auf dem Rücken eines Kamels die endlos scheinende Wüste erkunden. Am Rande der eindrucksvollen Sandberge des Erg Chebbi erwartet Sie anschließend ein unvergessliches Erlebnis: Sie verbringen die Nacht in Zelten und erleben so die nächtliche Sahara mit ihrem unvergleichbaren Sternenhimmel.
  • 8. Tag: Erg Chebbi - Merzouga - Zagora (ca. 290 km | 5,5 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Heute fahren Sie quer durch das Land über Tazzarine, Alnif und Agdz nach Zagora. Wir empfehlen einen Stopp in Rissani, wo Sie das Mausoleum von Moulay Ali Cherif, dem Gründer der Alaouite Dynastie besuchen können. In Zagroa angekommen können Sie noch zum berühmten Schild mit der Aufschrift ‚52 days till Tombouctou‘ fahren. Bevor Sie in Ihrem Hotel einchecken, lohnt sich noch ein Bummel durch die Ortschaft.
  • 9. Tag: Zagora - Taliouine (ca. 270 km | 4,5 Stunden) (F,A)
  • Beschreibung: Wir empfehlen heute die Fahrt durch das wunderschöne Drâa-Tal Richtung Agdz. Palmenhaine, alte Berbersiedlungen und traditionelle Kasbahs säumen Ihren Weg und machen diesen Teil der Strecke zu einem besonderen Erlebnis. Der Drâa gilt als einer der längsten Flüsse Marokkos und versorgt die Natur mit ausreichend Wasser. Die Straße entlang der Oasen ist fruchtbar und saftig grün. Weiter führt Sie die Fahrt zu Ihrem Tagesziel über Tazenakht zur Oase Taliouine mit ihren rund 300.000 Dattelpalmen. Übernachtung im Hotel.
  • 10. Tag: Taliouine - Tizi-n-Test - Marrakesch (ca. 240 km | 4,5 Stunden) (F)
  • Beschreibung: Über den Bergpass Tizi-n-Test gelangen Sie heute zurück in die rote Stadt Marrakesch. Von der Passhöhe auf gut 2.000 Metern bietet sich Ihnen eine herrliche Aussicht. Dieses Wunderwerk der marokkanischen Straßenbaukunst zu befahren ist ein echtes Erlebnis. In Marrakesch haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Besuch des Jardin Majorelle mit Hibiskus, Lotusblüten und Kakteen, der einst vom Modeschöpfer Yves Saint Laurent gestaltet wude. Am späten Nachmittag wird der Mietwagen im Hotel abgeholt.
  • 11. Tag: Marrakesch (F)
  • Beschreibung: Rechtzeitig zum Abflug werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und zum Flughafen Marrakesch gefahren, wo Ihnen ein Mitarbeiter unserer Agentur bei den Ausreiseformalitäten behilflich ist.
  • Hinweis:
    • Bitte beachten Sie, dass einige der Fahrstrecken relativ lang sind. Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich zwischen einer normal ausgebauten Straße und der Offroad- Piste zu entscheiden. Die Übernachtung erfolgt teilweise in einfachen, landestypischen Hotels oder Riads. 
    • Mietwagenbedingungen siehe Seite 145.
  • Mindestteilnehmerzahl: Max. 4 Personen pro Auto
  • Leistungspaket:
    • Rundreise gemäß Programm 
    • Unterkunft in den ausgewählten Hotels 
    • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, A=Abendessen) 
    • Transfer zum Hotel an Tag 1 und zum Flughafen an Tag 11 
    • Stadtrundfahrt (ganztags) mit deutsch sprechendem Reiseleiter an Tag 2 
    • Assistenz bei Mietwagenannahme an Tag 3 
    • Kamelritt zum Wüstencamp an Tag 7 
    • Mietwagen (Mitsubishi Pajero o.ä.) Tag 3-10 
    • 1 Handbuch ‚Mobil unterwegs-Marrakesch und der weite Süden‘ und 1 Straßenkarte pro Auto
  • Nicht inklusive:
    • Benzin
    • Eintrittsgelder (außer an Tag 2)

Tischler Newsletter

newsletter

Tischler Kataloge bestellen

kataloge-bestellen1

Reisebürofinder

reisebuerofinder

Online Kataloge

left online kataloge