logo-tischler-reisen-60tischler-claim

Hotline: +49 8821 93170 | Kontakt | RSS | Profi-Login | FB-f-Logo  white 29


Sie befinden sich hier: Home
-

Höhepunkte Vietnams

Höhepunkte Vietnams

Es gibt zahlreiche Höhepunkte in Vietnam, die bei keiner Reise fehlen sollten. Eine Auswahl der schönsten Orte erleben Sie auf dieser Rundreise. In Nord-Vietnam besuchen Sie die Hauptstadt Hanoi und die unvergleichliche Halong Bucht. In Zentral-Vietnam besichtigen Sie unter anderem die kulturelle Hauptstadt Hue mit den Kaisergräbern, das zauberhafte Städtchen Hoi An und Dalat, die Stadt des ewigen Frühlings. Im Süden erleben Sie die lebensfrohe und moderne Metropole Saigon. Sie wandeln auf den Spuren der interessanten Geschichte Vietnams und werden begeistert sein von der faszinierenden Landschaft und der herzlichen Gastfreundschaft der Einwohner, die dieses unvergleichliche Land prägen.

Zusätzliche Informationen

  • Buchungscode: 1VNHANRP6
  • Reisedauer: 10 Tage | 9 Nächte
  • ab | bis: Hanoi | Saigon
  • Beginn: Täglich
  • Tourart: Privattour, deutschsprachig, Privattour, englischsprachig
  • 1. Tag: Hanoi - Halong Bucht (M,A)
  • Beschreibung: Sie werden am Morgen gegen 08.00 Uhr in Ihrem Hotel in Hanoi abgeholt und fahren zur Halong Bucht. An Bord einer Dschunke genießen Sie ein vietnamesisches Mittagessen und entdecken die malerische Halong Bucht, in der sich in Jahrtausenden traumhafte Inseln mit bizarren Felskegeln gebildet haben. Sie besuchen eine Höhle, erkunden auf einer Wanderung die Insel Titov und haben die Möglichkeit zum Schwimmen oder Kajak fahren (gegen Gebühr, zahlbar vor Ort). Das Abendessen wird an Bord serviert. Übernachtung auf Ihrer Dschunke.
  • 2. Tag: Halong Bucht - Hanoi - Hue (F,M)
  • Beschreibung: Begrüßen Sie den Tag mit einer Tai Chi Stunde oder bewundern Sie den Sonnenaufgang an Deck. Nach den Morgenaktivitäten verlassen Sie das Boot und fahren nach Hanoi. Sofern es die Zeit erlaubt, besichtigen Sie unterwegs die But Thap Pagode oder ein Museum in Hanoi. Am Abend fliegen Sie weiter nach Hue und werden in Ihr Hotel gebracht, das Sie gegen 21.30 Uhr erreichen.
  • 3. Tag: Hue (F,M)
  • Beschreibung: Der heutige Tag gehört ganz der alten Kaiserstadt Hue. Eine ca. 40-minütige Bootsfahrt auf dem Parfümfluss bringt Sie zur Pagode von Thien Mu, die hoch über dem Fluss thront. Sollte der Wasserstand zu hoch sein, unternehmen Sie Alternativ eine Rikscha-Fahrt durch die Stadt. Auf dem Rückweg besuchen Sie ein für die Gegend typisches Gartenhaus im Dorf Kim Long. Zurück in Hue besichtigen Sie die Zitadelle, die von 1802 bis 1945 Regierungssitz war. Am Nachmittag sehen Sie die Kaisergräber von Tu Duc und Khai Dinh sowie ein Dorf, in dem Räucherstäbchen hergestellt werden. Anschließend haben Sie noch Zeit, über den farbenfrohen Dong Ba Markt zu schlendern.
  • 4. Tag: Hue - Danang - Hoi An (F,M)
  • Beschreibung: Nach dem Frühstück fahren Sie über den Wolkenpass nach Danang. Dort besuchen Sie das Cham Museum, das über die weltweit größte Sammlung von Gegenständen aus der Chamzeit verfügt. Ihr Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant in Danang ein. Anschließend geht es weiter zum historischen Städtchen Hoi An. Lassen Sie sich vom Charme der Stadt und seiner unvergleichlichen Architektur verzaubern. Zu den Besichtigungspunkten gehören unter anderem die japanische Brücke, das Tan Ky Haus, ein Museum und ein Handwerksbetrieb.
  • 5. Tag: Hoi An (F,M)
  • Beschreibung: Heute haben Sie die Gelegenheit in das Leben eines vietnamesischen Reisbauers einzutauchen. Mit einem Ochsenkarren geht es durch ländliche Gegend auf ein Reisfeld. Sie lernen mehr über die tägliche Arbeit und den Anbau von Reis kennen. Je nach Jahreszeit helfen Sie beim Pflanzen und Ernten mit. Nach dem Mittagessen besuchen Sie noch eine Handwerksstätte. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
  • 6. Tag: Hoi An - Danang - Quy Nhon (F,M)
  • Beschreibung: Sie fahren zum Bahnhof nach Danang und starten von dort eine ca. 6-stündige Zugfahrt nach Quy Nhon (Abfahrt gegen 11.41 Uhr). Ihr Reiseleiter begleitet Sie auf dieser interessanten Zugfahrt durch die traumhafte Landschaft, die Sie entspannt an Ihrem Fenster vorbeiziehen sehen. Bitte beachten Sie, dass der Standard der vietnamesischen Bahn nicht europäischen Verhältnissen entspricht und die sanitären Anlagen sehr einfach sind. Zum Mittagessen wird eine Lunchbox für Sie vorbereitet. Alternativ können Sie gegen Aufpreis diese Strecke auch mit dem Auto zurücklegen (während dem chinesischen Neujahrsfest ist nur der Autotransfer gegen Aufpreis möglich, da die Züge restlos überfüllt sind). Nach Ihrer Ankunft am späten Nachmittag (ca. 17.15 Uhr) bringt Sie Ihr Shuttlebus ins Hotel.
  • 7. Tag: Quy Nhon - Nha Trang (F)
  • Beschreibung: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie den schönen Sandstrand oder lassen Sie sich mit einer wohltuenden Massage im Spa verwöhnen.
  • 8. Tag: Quy Nhon - Nha Trang (F,M)
  • Beschreibung: Nach dem Frühstück startet die ca. 5-stündige Autofahrt nach Nha Trang. Angekommen besichtigen Sie das Ozeanografische Museum und die Po Nagar Cham Türme, bevor es in Ihr Hotel geht.
  • 9. Tag: Nha Trang - Dalat (F,M)
  • Beschreibung: Die Reise geht weiter nach Dalat. Eine 3- bis 4-stündige Fahrt bringt Sie aus dem feuchtwarmen Klima der Küste in das milde Höhenklima des Berglandes. Besonders in der Kolonialzeit wussten die Europäer die klimatischen Vorzüge dieser 1.475 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Stadt zu schätzen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Am Nachmittag besichtigen Sie den französisch geprägten Bahnhof in Dalat, das Dorf Trai Mat mit der Linh Phuoc Pagode und das buddhistische Kloster Truc Lam. Eine Strecke zum Kloster legen Sie dabei mit der Seilbahn zurück. Weiterhin sehen Sie das Hang Nga Crazy House, ein skurriles Gebäude der Künstlerin Madame Nga, die Kathedrale und den Xuan Huong See.
  • 10. Tag: Dalat - Saigon (F,M)
  • Beschreibung: Am heutigen Abschlusstag besichtigen Sie zuerst eine Seidenfabrik, eine Blumen- und Erdbeerfarm und ein Minderheitendorf. Auf der ca. 6-stündigen Weiterfahrt nach Saigon sehen Sie zahlreiche Kaffee-, Tee- und Kautschukplantagen. Die Rundreise endet mit dem Transfer in Ihr gebuchtes Hotel.

    Programmänderungen vorbehalten
  • Hinweis:
    • Wir versuchen, auf der Zugstrecke den Wiedervereinigungs-Express für sie zu reservieren. Es kann jedoch immer zu kurzfristigen Unregelmäßigkeiten bei den Fahrplänen und zum Einsatz von Ersatzzügen kommen. 
    • Auf den Dschunken gibt es nur eine Englisch sprechende Bordreiseleitung. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um einen Reiseleiter unserer Agentur handelt. 
  • Mindestteilnehmerzahl: Minigruppe: Min. 2 Personen, max. 14 Personen
  • Leistungspaket:
    • Rundreise gemäß Programm
    • Flug Hanoi - Hue mit Vietnam Airlines in der Economy Klasse
    • Zugfahrt Danang - Quy Nhon
    • Unterkunft in den ausgewählten Hotels
    • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen)
    • Minigruppe: Deutsch sprechende lokale Reiseleitung
    • Privattour: Englisch sprechende lokale Reiseleitung
    • Eintrittsgelder gemäß Programm
    • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • Nicht inklusive: Visum (ab 15 Tage Aufenthalt)

Tischler Newsletter

newsletter

Tischler Kataloge bestellen

kataloge-bestellen1

Reisebürofinder

reisebuerofinder

Online Kataloge

left online kataloge