logo-tischler-reisen-60tischler-claim

Hotline: +49 8821 93170 | Kontakt | RSS | Profi-Login | FB-f-Logo  white 29


Sie befinden sich hier: Home
-

Geheimnisvolles Myanmar

Geheimnisvolles Myanmar

Authentische Erlebnisse, unvergessliche Begegnungen und unentdeckte Wege - diese Reise führt Sie in vom Tourismus noch weitgehend unberührte Gegenden Myanmars. Erleben Sie das ursprüngliche Burma mit seiner herrlichen Landschaft, den glitzernden Pagoden und seiner unvergleichlichen ethnischen Vielfalt.

Zusätzliche Informationen

  • Buchungscode: 1MMRGNR07
  • Reisedauer: 8 Tage | 7 Nächte
  • ab | bis: ab Yangon | bis Heho
  • Beginn: Täglich
  • Tourart: Privattour, deutschsprachig, Privattour, englischsprachig
  • 1. Tag: Yangon - Bagan (M)
  • Beschreibung: Von Yangon aus fliegen Sie nach Bagan. In der UNESCO- Weltkulturerbe-Tempelstadt werden Sie das kulturelle Herz Myanmars kennenlernen. Neben der weltberühmten Shwezigon Pagode besuchen Sie u. a. den Wetkyi Inn Gubyauk Gyi Tempel und den Ananda Tempel. Bevor Sie nachmittags zum Manuha Tempel und zum Myingaba Gu By Aukgyi Tempel aufbrechen, besichtigen Sie den Ort Myinkaba, bekannt für seine Lackarbeiten. Den Abend lassen Sie ausklingen bei einem unvergesslichen Blick über die Tempelebene während die letzten Strahlen der Sonne untergehen.
  • 2. Tag: Bagan - Pakokku - Monywa (F,M)
  • Beschreibung: Am frühen Morgen bietet sich die einmalige Gelegenheit die Wunder der Tempelstadt bei einem Ballonflug aus der Vogelperspektive zu bestaunen. (Optional buchbar, gegen Aufpreis). Anschließend geht es über die längste Brücke des Landes nach Pakokku. Dieses Dorf ist bekannt als Tabakumschlagsplatz und bietet Ihnen interessante Einblicke in das ländliche Leben und die Kunst der Zigarrenherstellung. Über die Spyu Shin Brücke geht es nach dem Mittagessen weiter nach Monywa.
  • 3. Tag: Monywa (F,M)
  • Beschreibung: Die heutige Fahrt bringt Sie zu den beeindruckenden Po Win Daung Höhlen, benannt nach dem gleichnamigen Alchimisten. Die mehr als 100 Höhlen und Nischen beherbergen zahllose Buddhastatuen, teilweise noch aus dem 14.Jhd. Das Höhlensystem von Shweba Daung, dessen Schreine und Pavillions in den Sandstein geschlagen wurden, ist wunderbar verziert mit bunten Mosaiken und Bildern. Anschließend besuchen Sie ein nahegelegenes Dorf, bekannt für seine Kupfergewinnung. Sie besichtigen die farbenfrohe Thanbodday Pagode, mit ihren rund 500.000 Buddha Statuen, sowie den höchsten, stehenden Buddha Südostasiens mit 127 Metern.
  • 4. Tag: Monywa - Sagaing - Maymyo (F,M)
  • Beschreibung: Nach dem Besuch des lokalen Marktes geht es heute zum buddhistischen Zentrum Sagaing. Sie besuchen die Kaunghmudaw Pagode im srilankesischen Stil mit ihrer eiförmigen Kuppel. Anschließend endet Ihr Tag mit der Fahrt nach Maymyo.
  • 5. Tag: Maymyo - Mandalay (F,M)
  • Beschreibung: Morgens unternehmen Sie eine wunderschöne Zugfahrt durch pittoreske Landschaften über das 300 Meter hohe Viadukt von Goikteik bis Naung Paing. Sollte der Zug nicht in Betrieb sein, bringt Sie Ihr Fahrer mit dem Auto zu Ihrem Tagesziel. Auf Ihrer Weiterfahrt nach Mandalay besuchen Sie Maymyo, das mit seinen hübschen Backsteinhäusern, botanischen Gärten und britischen Flair glänzt.
  • 6. Tag: Mandalay - Heho - Pindaya - Inle See (F,M)
  • Beschreibung:
    Kurzer Inlandsflug nach Heho. Nach Ankunft Fahrt über die
    sattgrünen Hügel und das Shan Plateau zu den Pindaya
    Höhlen. Über dem Natthamikam See gelegen, befinden sich
    im Inneren des Kalksteinberghangs 8.000 Buddhafiguren
    aus verschiedensten Materialien kunstvoll gestaltet und so
    angeordnet, dass sie sich wie ein Labyrinth durch die zahlreichen
    Kammern der Höhle ziehen.
  • 7. Tag: Inle See (F,M)
  • Beschreibung:
    Genießen Sie eine ganztägige Bootstour auf dem Inle See
    mit seinen landschaftlichen Schönheiten und lernen Sie das
    alltägliche Leben der Menschen beim Fischen und in den
    Dörfern kennen. Nach dem Besuch des Inthar Heritage Hauses,
    einer Auffangstation für die berühmten Siam-Katzen,
    besuchen Sie das Weberdorf Inpawkhon und als besonderen
    Höhepunkt die Phaung Daw Oo Pagode.
  • 8. Tag: Inle See - Heho (F)
  • Beschreibung: Mit dem Transfer zum Flughafen in Heho endet Ihre Rundreise. Programmänderungen vorbehalten
  • Hinweis:
    • Bitte stellen Sie sich auf eine Reise abseits der üblichen Touristenpfade ein. Die Unterkünfte und Restaurants sind oft einfach, die Straßen zum Teil schlecht.
    • Eine Zugfahrt in Myanmar ist ein Erlebnis, die Züge sind jedoch sehr einfach und wenig komfortabel. Auch Verspätungen bzw. Ausfälle können vorkommen
    • In den Bergregionen des Shan-Staates kann es im Winter sehr kalt werden, bitte nehmen Sie warme Kleidung mit. Auch festes Schuhwerk sollten Sie dabei haben.
  • Leistungspaket:
    • Rundreise gemäß Programm
    • Flüge Yangon – Lashio | Bagan – Yangon in der Economy Klasse
    • Unterkunft in ausgewählten Hotels
    • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen)
    • Englisch sprechende lokale Reiseleitung
    • Eintrittsgelder gemäß Programm
    • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • Nicht inklusive: Visum

Tischler Newsletter

newsletter

Tischler Kataloge bestellen

kataloge-bestellen1

Reisebürofinder

reisebuerofinder

Online Kataloge

left online kataloge