logo-tischler-reisen-60tischler-claim

Hotline: +49 8821 93170 | Kontakt | RSS | Profi-Login | FB-f-Logo  white 29


Sie befinden sich hier: Home » Rundreisen » Asien » Indonesien » Soft Adventure Bali
-

Soft Adventure Bali

Soft Adventure Bali

Auf unserer Reise Soft Adventure Bali besuchen Sie viele Höhepunkte der Insel. Sie erleben die einzigartigen Naturschönheiten Balis hautnah. Diese Rundreise spricht jene Gäste an, die ihre Reisen gerne etwas aktiver gestalten. Sie unternehmen eine Fahrrad- und eine Kanutour sowie interessante Wanderungen. Stationen der Reise sind unter anderem: Die Reisterrassen von Jatiluwih, die als UNESCO Weltkulturerbe gelistet sind, denn hier befindet sich das älteste Anbau- und Bewässerungssystem Balis. Munduk, ein kleiner Ort, 700 m harmonisch über dem Meeresspiegel gelegen, von Kaffee-, Kakao- sowie Gewürznelkenplantagen umgeben sowie Ubud, der wichtigste Ort Zentral- Balis und dessen Umgebung, die sich hier in ganzer Schönheit präsentiert.

Zusätzliche Informationen

  • Buchungscode: 1IDDPSR04 | D01X
  • Reisedauer: 4 Tage | 3 Nächte
  • ab | bis: ab | bis Süd-Bali
  • Beginn: Täglich
  • Tourart: Privattour, deutschsprachig
  • 1. Tag: Süd-Bali – Batukaru – Bedugul (ca. 85 km | 8 Std.) (M)
  • Beschreibung: Sie werden morgens vom Hotel in Süd-Bali abgeholt. Zunächst geht es nach Batukaru, um den dortigen Dschungel- Tempel zu besichtigen. Dieser befindet sich in der Nähe des Gunung Batukarus, dem zweithöchsten Berg Balis. Das nebelige Klima kreiert eine mystische Atmosphäre. Im Anschluss unternehmen Sie eine Wanderung, um die weltberühmten Reisterrassen von Jatiluwih zu entdecken. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt nach Bedugul, 850 m über dem Meeresspiegel gelegen. Sie übernachten im wunderbaren Bergresort Royal Tulip Saranam Eco Resort.
  • 2. Tag: Bedugul - Munduk (ca. 20 km | 7 Std.) (F,M)
  • Beschreibung: Heute erkunden Sie zunächst die Natur des balinesischen Regenwaldes rund um die Seen Tamblingan und Buyan zu Fuß. Sie erfahren mehr über die Geschichte der Tempel, die sich hier im Dschungel befinden. Mit einem traditionellen ‚Dogout‘-Kanu befahren Sie einen der Seen und erhalten Einblick in den Alltag seiner Bewohner. Nach dem Mittagessen geht es gestärkt weiter nach Munduk, ein Bergdorf bekannt für seine Wanderwege durch Kaffee-, Kakao- und Gewürznelkenplantagen. Die Puri Lumbung Cottages sind perfekt in die Landschaft eingebettet. Es erwarten Sie einfache, aber charmante Unterkünfte, ein Wellnessbereich, ein Restaurant und eine traumhafte Aussicht.
  • 3. Tag: Munduk - Ubud (ca. 70 km | 7 Std.) (F,M)
  • Beschreibung: Frühmorgens brechen Sie zu einer Wanderung auf, bei der Sie die Gelegenheit haben, die wunderbaren Plantagen von Munduk zu durchlaufen. Nach dem Frühstück reisen Sie durch die Berglandschaften von Bedugul nach Ubud. Auf dem Weg besichtigen Sie den Tempel von Ulun Danu, welcher der balinesischen Göttin des Wassers, Dewi Danu, gewidmet ist. In Ubud besuchen Sie später den Markt mit seinen lokalen Produkten. Hier bekommen Sie alles – Obst, Gemüse, Kleidung, Souvenirs und Kunstwerke. Im Anschluss besichtigen Sie noch die Residenz des letzten Königs von Ubud, bevor Sie Ihr Hotel beziehen.
  • 4. Tag: Ubud – Süd-Bali (ca. 35 km | 2 Std.) (F,M)
  • Beschreibung: Mit dem Fahrrad unternehmen Sie nach dem Frühstück eine Tour durch den Bambus-Wald von Ubud. Es geht durch Reisfelder, typische Dörfer, Obst- und Gewürzplantagen. Nach dem Mittagessen, in einem lokalen Restaurant, erfolgt der Transfer zurück nach Süd-Bali bzw. zurück zum Flughafen, wo Ihre Reise endet.
  • Leistungspaket:
    • Rundreise gemäß Programm 
    • Unterkunft in den ausgewählten Hotels 
    • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen) 
    • Deutsch sprechende lokale Reiseleitung 
    • Eintrittsgelder gemäß Programm 
    • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • Nicht inklusive:
    • Visum
Mehr in dieser Kategorie: « Kombipaket Samaya Seminyak & Ubud

Tischler Newsletter

newsletter

Tischler Kataloge bestellen

kataloge-bestellen1

Reisebürofinder

reisebuerofinder

Online Kataloge

left online kataloge